Acacia

Ruling from the island of Acacia, the emperor of the Known World has inherited an apparent peace and prosperity won by his ancestors generations ago.

Author: David Anthony Durham

Publisher: Random House

ISBN: 1407056190

Category: Fiction

Page: 688

View: 469

Ruling from the island of Acacia, the emperor of the Known World has inherited an apparent peace and prosperity won by his ancestors generations ago. He's an intelligent man, a widower who dotes on his four children and it is this devotion that obliges him to hide a terrible secret from them: that their prosperity rests on the dark realities of trafficking in drugs and human lives. A man of integrity, he hopes that he might bring an end to this vile trade, but powerful forces stand in his way. And then an assassin strikes, a lone killer sent by the Mein, an ancient foe long ago exiled to the frozen north. Now the Mein have returned to take revenge on their old enemy and begin a series of brutal surprise assaults on Acacia. Mortally wounded, the emperor puts into play a plan that will allow his children to escape, to fulfil their destinies. And so begins a quest to avenge a father's death and restore an empire - this time on the basis of universal freedom...

Pestalozzi s Leben und Ansichten in einem wortgetreuen Auszuge aus s mmtlichen von Pestalozzi herr hrenden Schriften zur Feier von dessen hundertstenn Geburtstage dargestellt von R Christoffel

er in diesem Fach vielleicht größer war , als in meine Sinnen vermirret , meine
Kräfte erschöpft , seinem Alter , ist außer meinein Gesichtsfreis ; meine mein
Auge starr und mein Herz den Tiefen der Umstände haben mich längst von den ...

Author: Johann Heinrich PESTALOZZI

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 786


Gesammelte Studien und Aufs tze gemeinverst ndlichen Inhalts

Mein Philosophiren war in jeder Beziehung ein rein monologisirendes , d . h . ich
hatte unter meinen Freunden keinen , mit dem ich ein irgendwie philosophisch
gefärbtes Gespräch führen konnte . Mein Vater liess mir zwar meinen Willen ...

Author: Carl Robert Eduard von Hartmann

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 252


Herr Vogt a reply to Mein Prozess gegen die Allgemeine Zeitung

Zeit . war . Obly stand nun zwar in keiner Beziehung zu mir , weder vor noch nach
1852 . Ich habe ibn uie in meinem Leben gefehn . So weit er überhaupt in der
Londoner Flüchtlings schaft figurirte , war es als Mitglied des Kinkel ' sden ...

Author: Karl Marks

Publisher:

ISBN:

Category:

Page: 191

View: 788


Schillers S mmtliche Schriften Historisch kritische Ausgabe Im Verein Mit A Ellissen R K hler W M ldener H Oesterley H Sauppe und W Vollmer Von Karl Goedeke

In mich gekehrt und langsam , ohne mein Wißen den Hut tief ins Gesicht gedrükt ,
als ob mich das vor ' dem Auge der ... Die Stimme war ganz nahe , meine
Zerstreuung und der heruntergedrükte şut hatten mich verhindert um mich herum
zu ...

Author: Friedrich Schiller

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 580


Das Buch Der Sch nsten Kinder und Volksm rchen Sagen und Schw nke

Auf mein Pferd konnte ich mich verlassen , das wußte ich , denn es hatte mir
schon manch guten Dienst geleistet . Einmal war ich den ganzen Tag hindurch
geritten , als mich die Nacht überfiel , ohne daß von einem Dorfe oder sonst
einem ...

Author: Ernst Lausch

Publisher:

ISBN:

Category: Folklore, Germanic

Page: 268

View: 731


Erinnerungen an Meine Pilgerreise Nach Jerusalem Im Jahre 1859

Das war es ja eben , was mit bangen Gefühlen mein Herz erfüllte , ob nicht das
Eine oder das Andere durch den Tod von der Erde abgerufen worden , ob nicht
vielleicht meine geliebte Schwester , die ich frank , und schwer krank bei meinem
 ...

Author: Augustin Staude

Publisher:

ISBN:

Category: Eretz Israel

Page: 230

View: 436


Bunte Kreide

Es wurde Herbst und die Kastanien fielen von den Bäumen – ich bekam
Heimweh nach der Großstadt, nach meinen Kindern und Enkelkindern. Aber
nach dem Stadtgeschehen als solches hatte ich keine Sehnsucht, denn Leipzig
war nie die ...

Author: Joe Bergmann

Publisher: Lulu.com

ISBN: 1471779440

Category:

Page:

View: 315


Federal Register

War mein. 19. Chinese roast pork. This amendment shall become effective
August 17, A. D. 1944. NoTE: The reporting and record-keeping requirements of
this order have been approved by the Bureau of the Budget in accordance with
the ...

Author:

Publisher:

ISBN:

Category: Delegated legislation

Page:

View: 715


Gedichte Zweite Auflage

Wenn mein Herz ein Täubchen wär ' , Möcht es Dir an ' & Fenster fliegen , Sid in
Deine Arme schmiegen , Und sich daufeln hin und her , Wenn mein Herz ein
Täubchen wär ' . Wär ' mein Herz ein Frühlingshauch , Mödyt es Dir die Wangen
 ...

Author: Vincenz ZUSNER

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 527


Wie Mir s Erging

Aus dieser Ehe gingen elf Kinder hervor , von welchen ich das adyte war . 2. Eine
verhängnißvolle Klausel . Mein Vater war ein ungemein rühriger Mann , der mit
aller Kraft danach strebte , vorwärts zu kommen . Leider hing an diesem Streben
 ...

Author: August WIEGAND

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 466


Psychology

Wenn ich alle Geheimnisse der Natur entschleiert hätte , so wäre ich sicherlich
weniger glücklich gewesen , als ich es in jener betäubenden Ekstase war , der
mein Geist sich ohne Rückhalt hingab und in welcher ich , durch das stürmische
 ...

Author:

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 753


Gesammelte Schriften

Betäubt kam ich nach Hause , ich brachte eine Nacht in Thränen zu , aber der
Morgen fand mich gefaßt — mein Stolz erwachte . ... Mein eigenes Herz war
zerrissen , mein Gefühl verbittert , meine Ruhe zerstört - doch ich war gerächt !

Author: Eduard von Bauernfeld

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 193


A German reading book with notes selected by E Oswald

Seit fünfzig Jahren schifft mein Leib durch diese Wogen , und mein Geift war
verdammt , jede Nacht in ihn zurückzukehren . Aber jeßt hat mein Haupt die Erde
berührt , und ich kann versöhnt zu meinen Vätern gehen . “ Ich bat ihn , uns doch
zu ...

Author: Eugen Oswald

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 122


Deutsche Literatur und Lese Buch

Als meine Mutter das große Unglück fah , fuhr er nad einem kurzen
Stillschweigen fort , warf sie sich über meinen armen ... Als der Morgen anbrach ,
war meine Mutter sehr franf , denn wir waren die ganze Nacht unter freiem
Himmel gewesen ...

Author: T. Matthay

Publisher:

ISBN:

Category:

Page: 575

View: 708


Die geistliche Dichtung von Luther bis Klopstock Ausgew hlt von P Pressel Herausgegeben von Dr Klaiber

Wie zärtlich war dein Herz im Lieben , Doch meine Liebe war zu heftig , Das
Schönheit , Stand und Gut vergas , Und du verdienst fie allzuwohl , Und mich , so
arm ich mich beschrieben , Dein Bild bleibt in mir viel zu träftig , Allein nach
meinem ...

Author: Paul PRESSEL

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 122


Deutsche Kolonialzeitung

Ruhe zu zwingen , waren außer Thee das einzigste , was ich bis zu meinem Um
5 Uhr 30 Minuten morgens am 17 . Januar 1895 verließ ich als Eintreffen in
Pama zu mir zu nehmen im ftande war . Meine Nerven Erster den Busch , selbst ...

Author:

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 244


Amerikanische Anthologie

dem benußte ich die Zeit , über meinen gefährlichen und beispiellosen Zustand
nachzudenken . ... War diese Trennung beider Provinzen nur temporär ? Wie
lange würde sie dauern ? wie endigen ? Was war mein endliches Schicksal ?

Author:

Publisher:

ISBN:

Category:

Page: 297

View: 761


The Idiomatic Study of German

Lessons, exercizes, notes and vocabulary. 1st series Otto Kuphal. W 169 . Ich
war den ganzen Abend zu I was at home the whole Hause . les . 3 , n . 1 , b .
evening . 170 . Mein Vater war den ganzen Monat My father was away from
verreist ...

Author: Otto Kuphal

Publisher:

ISBN:

Category: German language

Page: 275

View: 228


S mmtliche Werke

Meine „ Mutter Bedersch “ war meine eigene Mutter , mein „ Nöster Voß “ war
Mamsell Schmidten und mein Rektor war Onkel Herse und ein gutes Dußend der
allerverschiedensten Lehrerkräfte , die Stavenhagen aufzuweisen hatte .

Author: Fritz Reuter

Publisher:

ISBN:

Category:

Page:

View: 700